Information zur Gesellenprüfung Teil 1 und Teil 2

GP1:

Es müssen zwei Brillengläser aus CR39 von Hand in eine Metallfassung eingearbeitet werden. Des Weiteren müssen an einer zweiten Brillenfassung aus Kunststoff eine Metallplatte an einem Bügel und zwei Seitenstegstützen angebracht werden.

 

 

 

GP2:

Es muss eine Randlosbrille angefertigt werden, bei der nach vorgegebenen Maßen je eine Zierfassette an den beiden mit dem Automaten geschliffenen Brillengläsern angebracht werden muss.



Augenoptiker- und Optometristenverband NRW
(Landesinnungsverband)
Ruhrallee 9
44139 Dortmund

Telefon 0231 55 22-100
Fax 0231 55 22-111
E-Mail info(at)aov-nrw.de ×