Am 6. Mai 2020 hat das Deutsche Institut für Gütesicherung und Kennzeichnung, kurz RAL, der Gütegemeinschaft Optometrische Leistungen offiziell die Berechtigung zur Vergabe für das RAL Gütezeichen Optometrische Leistungen erteilt.

Die Vereinigung Deutscher Contactlinsenspezialisten und Optometristen (VDCO) zählt zu den Gründungsmitgliedern der Gütegemeinschaft. Sie ist auch als Mitglied im Vorstand der Gütegemeinschaft vertreten durch Ralf Bachmann. Weitere Vorstandsmitglieder sind der Vorsitzende Wolfgang Cagnolati, derstellvertretende Vorsitzende Stefan Lahme, stellvertretend für den ZVA Christian Müller sowie Prof. Dr. Holger Dietze, der dem Güteausschuss vorsteht.

Das RAL Gütezeichen Optometrische Leistungen wird an Betriebe vergeben, welche die „Güte- und Prüfbestimmungen für Optometrische Leistungen“, welche die Grundlage für das RAL Anerkennungsverfahren waren, anerkennen und sich verpflichten, auf deren Basis diese Leistungen auch durchzuführen.

Das RAL Gütezeichen Optometrische Leistungen setzt damit erstmals in Deutschland ein anerkanntes Qualitätssiegel für Optometristen und deren Tätigkeit. Mit der Anerkennung der „Güte- und Prüfbestimmungen für Optometrische Leistungen“ ist für den Betrieb auch eine definierte Ausstattung und für den verantwortlichen Optometristen eine nachzuweisende Fortbildungspflicht verbunden.



Augenoptiker- und Optometristenverband NRW
(Landesinnungsverband)
Ruhrallee 9
44139 Dortmund

Telefon 0231 55 22-100
Fax 0231 55 22-111
E-Mail info(at)aov-nrw.de ×