Die Wahrnehmung des Innungsausgenoptikers in der Öffentlichkeit zu steigern und auf seine Kompetenz, seine Produkte und Leistungen aufmerksam zu machen – das ist seit Jahren das Ziel der Imagekampagnen des Augenoptiker- und Optometristenverbands NRW (AOV NRW), ob im Print, Hörfunk oder in den sozialen Medien. Gerade auch im Laufe des vergangenen Jahres wurde deutlich, wie wichtig ein glaubwürdiges Marketing und eine seriöse Kundeninformation sein können.

Am 1. Oktober 2019 ging die neue Imagewebsite www.deineaugen.de online. Die Website macht auf die Leistungen und die hohe Qualität der Innungsaugenoptiker aufmerksam. Alle Kampagnenthemen, wie z.B. Gleitsichtbrille, Digitalgläser/Digitale Entspiegelung, Messkompetenzen/Beratung oder Kontaktlinsen/KL-Beratung haben auf der Kampagnenwebsite einen eigenen Infobereich erhalten. Die Website soll letztlich den Besucher über eine umfangreiche Suchfunktion zum Innungsaugenoptiker in seiner Nähe führen. Aufmerksamkeit für www.deineaugen.de wurde vor allem über die eigene Facebookseite www.facebook.com/deineaugen.de und gezieltes Suchmaschinenmarketing generiert.

Kundeninformation in der Krise

Im Frühjahr 2020 sollte planmäßig der zweite Teil der Kampagne starten. Doch durch die Coronapandemie wurden jegliche Kampagnenaktivitäten zunächst abrupt ausgebremst. Für alle Unternehmen waren existenzielle Fragen vordringlich, an Werbung war erst einmal nicht zu denken. Mit der Gewissheit, dass Augenoptikfachgeschäfte von der Politik als wichtig für die Versorgung der Bevölkerung anerkannt sind und daher ihre Läden offenhalten dürfen, wurden dann im Frühsommer die Aktivitäten wiederaufgenommen. In Kooperation mit dem Zentralverband der Augenoptiker und Optometristen (ZVA) wurde die Thematik „Der Besuch beim Augenoptiker – eine sichere Sache“ unter Verwendung der vom Zentralverband bundesweit genutzten Motive zu diesem Thema in die nordrhein-westfälische Kampagne integriert.

Dirk Wölpert, Mitglied des Werbebeirats des AOV NRW: „In der Pandemie zeigt sich für unsere Branche, wie wichtig die Kommunikation nach außen ist. Es war und ist wichtig, den Kunden ein gutes und sicheres Gefühl für ihren Besuch bei ihrem Augenoptiker zu geben. Es ist wichtig zu zeigen: Ihr Augenoptiker ist für Sie da – mit Abstand und Sicherheit und als Experte bei allen Fragen rund um das perfekte Sehen.“

Erfolg in Zahlen

Die Zahlen der Auswertung der gesamten Kampagne zeigen: Das Interesse der Kunden ist groß. Im Kampagnenzeitraum Oktober 2019 bis einschl. Dezember 2020 verzeichnete die Seite www.deineaugen.de rund 300.000 Sitzungen. Auch die Facebookseite kommt gut an: Über die gesamte Zeit lassen sich rund 10 Mio. Kontakte zählen; bei Instagram sind es knapp über 7 Mio. Auch das Suchmaschinenmarketing war erfolgreich, hier konnten z.B. mit den Google Ads CTRs bis zu 10,93 % erreicht werden. Über weitere Kampagnenteile wie Anzeigen auf großen Publikumsseiten gab es über 4 Mio. Kontakte.

Weiter in 2021

Für das neue Jahr 2021 gibt es ebenfalls schon Pläne. Die digitalen Aktivitäten werden weitergeführt und um weitere Themen ergänzt. Zusätzlich wird es Spots im stark wachsenden Online-Audio Bereich, wie „YouTube“ und „Spotify“, geben. Auch das Thema Podcast soll in diesem Zusammenhang in den Blick genommen werden.

Der AOV NRW unterstützt mit diesen Maßnahmen seine Mitglieder aktiv mit einem reichweitenstarken und aussagekräftigen Marketing.



Augenoptiker- und Optometristenverband NRW
(Landesinnungsverband)
Ruhrallee 9
44139 Dortmund

Telefon 0231 55 22-100
Fax 0231 55 22-111
E-Mail info(at)aov-nrw.de ×