Rund 1,3 Millionen Menschen in Deutschland machen eine duale Ausbildung, zwei Drittel von ihnen haben sich für den Berufsstart im Handwerk entschieden. Speziell für diese Zielgruppe hat die IKK classic gemeinsam mit der Denkfabrik fischimwasser und der Deutschen Sporthochschule in Köln ein innovatives Präventionsprogramm entwickelt. Der Mix aus analogen und digitalen Maßnahmen begleitet die Teilnehmenden während der Ausbildungszeit und stärkt unter dem Motto „Mach dich fit für deine Zukunft“ ihre Gesundheitskompetenzen.

„Das Programm holt die jungen Menschen direkt in ihrem Alltag ab und bindet gleichzeitig die Berufsschulen und die Lehrkräfte ein“, sagt Georg Hensel, Leiter des Geschäftsbereichs Gesundheitsförderung und Prävention bei der IKK classic. In speziell entwickelten Unterrichtsreihen werden gemeinsam mit den Auszubildenden zu den Themen Bewegung, Ernährung, Regeneration und Selbstmanagement alltagstaugliche Lösungsansätze erarbeitet. Herzstück des Präventionsprogramms ist eine interaktive App. Diese berücksichtigt das Nutzungsverhalten junger Erwachsener und übersetzt Gesundheitsinformationen in interessante Multimediaformate. Über die #missionmacher-App können die Azubis auch an gesundheitsbezogenen Challenges und Quiz teilnehmen. Ergänzend vermitteln eine fiktive #missionmacherwg auf YouTube praktische Alltagstipps und ein Experten-Podcast Strategien zum Stressmanagement.

Lehrkräfte finden weitere Materialien zur Unterrichtsgestaltung im Download-Bereich der digitalen #missionmacher-Plattform. Das Programm steht Berufsschulen, ihren Auszubildenden und Lehrkräften ab sofort bundesweit zur Verfügung.

Alle Informationen zum Programm und die Möglichkeit zur Anmeldung gibt es hier.



Augenoptiker- und Optometristenverband NRW
(Landesinnungsverband)
Ruhrallee 9
44139 Dortmund

Telefon 0231 55 22-100
Fax 0231 55 22-111
E-Mail info(at)aov-nrw.de ×