Die Europäische Kommission will mit Blick auf die COVID-19-Krise das Inkrafttreten der EU-Medizinprodukte-Verordnung (MDR) um ein Jahr verschieben.

Die Frist zur Umsetzung der EU-Medizinprodukteverordnung soll in Anbetracht der Ausbreitung des Coronavirus (COVID-19) um ein Jahr verlängert werden. Die Fristverlängerung läuft bis 26. Mai 2021. Der EU-Ministerrat hat diesem Vorschlag zugestimmt.

Nun muss die Bundesregierung einen Gesetzesvorschlag einbringen, mit dem auch das nationale Medizinproduktegesetz für ein Jahr ausgesetzt wird.



Augenoptiker- und Optometristenverband NRW
(Landesinnungsverband)
Ruhrallee 9
44139 Dortmund

Telefon 0231 55 22-100
Fax 0231 55 22-111
E-Mail info(at)aov-nrw.de ×