Im Frühjahr 2022 wählen die Mitglieder des KGS zehn Delegierte und drei Stellvertreter(innen), welche die Interessen mittelständischer Augenoptikbetriebe für die nächsten fünf Jahre vertreten sollen. Wenn Sie sich gerne im KGS engagieren und Kontakte in der Branche knüpfen möchten, würde Sie das KGS gerne als Kandidat(in) zur Wahl aufstellen.

Zum Hintergrund: Bei der jährlichen Zusammenkunft des Delegiertenkreises können sich Vertreter(innen) aus Augenoptik und Industrie austauschen. Gemeinsam mit Brillenglas- und Fassungsunternehmen werden hier die Schwerpunkte für die Medienarbeit des Vereins gesetzt. Die ganzjährige Zusammenarbeit zwischen Delegierten und KGS gewährleistet, dass die Öffentlichkeit immer über Veränderungen aus der Augenoptik informiert wird.

Einzige Voraussetzung: Eine KGS-Mitgliedschaft. Doch auch interessierte Augenoptiker(innen) sind ausdrücklich eingeladen, Mitglied des KGS zu werden und sich zu engagieren.

Das Team des KGS freut sich über Ihre Nachricht oder auch Kandidatur-Vorschläge bis Mitte November 2021 per E-Mail an info@sehen.de. Der einfachste Weg: Nominieren Sie sich gerne direkt. Das Wahlvorschlags-Formular sowie die Einverständniserklärung können hier abgerufen werden. Bei Fragen können Sie das KGS auch telefonisch unter 030 41 40 21 64 erreichen.



Augenoptiker- und Optometristenverband NRW
(Landesinnungsverband)
Ruhrallee 9
44139 Dortmund

Telefon 0231 55 22-100
Fax 0231 55 22-111
E-Mail info(at)aov-nrw.de ×