Angesichts der sich äußerst schnell ändernden Lage bei der Verbreitung des Coronavirus haben sich die Augenoptikerinnungen in NRW dazu entschlossen, die theoretische Gesellenprüfung Teil 1 am 2. April 2020 sowie die praktische Gesellenprüfung Teil 1 in der Zeit vom 6. April bis 17. April 2020 auf einen späteren Zeitpunkt zu verlegen.

Trotz des hohen öffentliches Interesse an der Aufrechterhaltung der Berufsbildung einschließlich des Prüfungswesens überwiegt zum aktuellen Zeitpunkt das außerordentliche und grundsätzlich übergeordnete Interesse am Gesundheitsschutz der Bevölkerung.

Die ausgesprochenen Zulassungen behalten selbstverständlich ihre Gültigkeit.

Die Auszubildenden werden zum gegebenen Zeitpunkt wieder zur Gesellenprüfung Teil 1 eingeladen.

Die Gesellenprüfung Teil 2 im Mai 2020 der Auszubildenden des 3. Ausbildungsjahres ist von diesen Maßnahmen noch nicht betroffen. Sollten sich hier Änderungen ergeben, werden diese Prüflinge gesondert informiert.

Prüflinge mit einer verkürzten Ausbildungszeit, welche die Gesellenprüfung Teil 1 noch nicht abgelegt haben, werden die Möglichkeit erhalten, diese mit den Wiederholungsprüflingen im Vorfeld der Prüfung von Teil 2 (Theorie am 5. Mai 2020, Praxis in der Zeit vom 07. Mai bis 20. Mai 2020) abzulegen.



Augenoptiker- und Optometristenverband NRW
(Landesinnungsverband)
Ruhrallee 9
44139 Dortmund

Telefon 0231 55 22-100
Fax 0231 55 22-111
E-Mail info(at)aov-nrw.de ×