Der AOV NRW hat beim Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen (MAGS) nachgehakt. Das MAGS bestätigt, dass Augenoptiker Bewirtungen in Analogie zu Friseuren vornehmen dürfen. Eine Bewirtung darf jedoch nur unter Beachtung der entsprechenden Vorgaben für die Gastronomie (Reinigung von Geschirr bei mindestens 60 Grad Celsius, keine offenen Gefäße für Milch, Zucker etc.) erfolgen.

Das Ministerium bezieht sich hierbei auf die aktuelle Corona-Schutzverordnung NRW in Verbindung mit der Anlage „Hygiene- und Infektionsschutzstandards“.

Diese Information entspricht dem Stand am heutigen Tag, den 16. Oktober 2020. Bitte beachten Sie, dass Veränderungen durch das Infektionsgeschehen kurzfristig eintreten können.

 

 



Augenoptiker- und Optometristenverband NRW
(Landesinnungsverband)
Ruhrallee 9
44139 Dortmund

Telefon 0231 55 22-100
Fax 0231 55 22-111
E-Mail info(at)aov-nrw.de ×