Bezogen auf den Oktober 2020 ist ein geringer Umsatzrückgang sowie ein recht deutlicher Stückzahlrückgang festzustellen. Die Durchschnittspreise steigen. Das sind Ergebnisse des ZVA für die Erfa-light Zahlen für den Monat Oktober 2021.

Der Anteil des Umsatzes mit Krankenkassen beläuft sich im Oktober 2021 auf 2,1 Prozent. Kumuliert liegt das Umsatzplus der Brillenoptik im Vergleich zum Vorjahr bei 12,8 Prozent. Die Brillenstückzahlen stiegen um 11,4 Prozent.



Augenoptiker- und Optometristenverband NRW
(Landesinnungsverband)
Ruhrallee 9
44139 Dortmund

Telefon 0231 55 22-100
Fax 0231 55 22-111
E-Mail info(at)aov-nrw.de ×